Aarau
Neue Kettenbrücke: Endlich ist auch der zweite Kran da

Der Bau der neuen Aarebrücke in Aarau hat Verspätung. Immerhin sieht man, dass es vorwärts geht: Nun steht ein zweiter Kran am stadtseitigen Aareufer.

Nadja Rohner
Merken
Drucken
Teilen

Eigentlich hätte die neue Aarebrücke in Aarau – der Ersatz für die «Kettenbrücke» mit dem Projektnamen «Pont Neuf» - gegen Ende 2021 dem Verkehr übergeben werden sollen. So lautete zumindest der Plan beim Baustart. Dass daraus nichts wird und es «sicher Spätsommer 2022» wird, verriet Kantonsingenieur Rolf H. Meier kürzlich der AZ.

Die fleissigen Baustellen-Besucher können aber trotz Verspätung Fortschritte beobachten: Erstens steht nun ein zweiter Kran - dieses Mal stadtseitig. Und zweitens verbinden nun die Stahlträger für das Lehrgerüst das Nord- mit dem Südufer. Der Brückenschlag ist also vollbracht, wenn man so will.

Die Kettenbrücke-Baustelle in Aarau am 22. Januar 2021.
4 Bilder

Die Kettenbrücke-Baustelle in Aarau am 22. Januar 2021.

Nadja Rohner