Unfall

Nach Unfall verduftet: Gesucht wird ein rotes Auto in Suhr

Der Lenker des roten Wagens machte sich aus dem Staub. (Symbolbild)

Der Lenker des roten Wagens machte sich aus dem Staub. (Symbolbild)

Eine 64-jährige Autofahrerin wurde am Montag in Suhr von einem anderen Auto touchiert. Dieses fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu Kümmern. Nun wird der Lenker gesucht.

Am vergangenen Montag gegen 18 Uhr fuhr eine 64-jährige Aargauerin mit ihrem Toyota auf der Südallee in Suhr Richtung Bachstrasse. Bei der Einmündung Neue Aarauerstrasse fuhr ein rotes Auto von rechts kommend und kollidierte leicht mit dem Toyota. Die 64-jährige Automobilistin verlangsamte und hielt danach an, wobei sie feststellen musste, dass das rote Auto trotz Unfall davon gefahren war.

Am Toyota entstand ein Schaden von zirka 1'000 Franken. Die Kantonspolizei in Lenzburg sucht zur Klärung des Unfallereignisses mögliche Augenzeugen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1