Unterentfelden
Nach Kollision: Autolenkerin muss von Rettungskräften befreit werden

Auf der Aarauerstrasse in Unterentfelden forderte eine Kollision zwischen zwei Autos eine Verletzte. Die beiden Fahrzeuge knallten bei einer Einmündung im Dorfzentrum zusammen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Unfallverursacherin wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Unfallverursacherin wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Thomy Widmer

Kurz nach vier Uhr wollte eine Lenkerin aus der Holzstrasse in die Aarauerstrasse einfahren und übersah dabei einen PW, der sich vom Dorfzentrum Unterentfelden her näherte. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision.

Die Unfallverursacherin musste von den alarmierten Rettungskräften aus dem Auto geborgen werden und wurde mit unbestimmten Verletzungen in das Kantonsspital Aarau überführt. Der Unfall führte zu einem Stau im Feierabend-Verkehr. (twi/rom)