Erlinsbach

Nach Bekanntgabe des Testbetriebs: Gibt es jetzt auch mehr Busse fürs Erzbachtal?

Blick von Erlinsbach AG hinüber nach Erlinsbach SO mit dem Gugen

Erzbachtal

Blick von Erlinsbach AG hinüber nach Erlinsbach SO mit dem Gugen

Der Aarauer Stadtrat und die Busbetrieb Aarau AG (BBA) haben den Bewohnern der Stadtteile Telli und Rohr überraschend ein Weihnachtsgeschenk gemacht und den 15-Minuten-Takt auf der Bus­linie 2 abends bis um 23 Uhr verlängert.

Für den dreimonatigen Testbetrieb zahlt die Stadt 13'000 Franken. Der verlängerte Viertelstundentakt gilt aber nur für den Abschnitt Aarau Bahnhof–Rohr der Linie 2: Vom Bahnhof nach Erlinsbach fahren die Busse weiterhin ab 21 Uhr nur alle halbe Stunde.

Im Gegensatz zum Aarauer Stadtrat hat der Erlinsbacher Gemeinderat kein entsprechendes Angebot der BBA erhalten. Das sagt Gemeindepräsidentin Monika Schenker auf Anfrage. Man habe die ÖV-Verbindung im Gemeinderat zwar auch schon thematisiert, aber keinen Beschluss gefasst, sagt sie. «Meine private Meinung ist, dass man so eine Probephase zusammen mit Erlinsbach SO diskutieren sollte.

Die beiden Erlinsbach haben zusammen 7750 Einwohner. Also auch so viele wie die Stadtteile Rohr und Telli. Ich werde dieses Thema an der nächsten Gemeinderatssitzung bei uns im Rat aufnehmen.» Es wundere sie schon etwas, weshalb die BBA ihrer Gemeinde nicht dasselbe Angebot gemacht habe, sagt Schenker. Vielleicht kenne sie aber auch nicht alle Hintergründe, so die Gemeindepräsidentin. (nro)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1