Maienzug
Muss das Bankett vor dem Regen flüchten?

Nervosität beim Bankett-Organisator und der Maienzugskommission: Was macht das Wetter morgen? Der Chef der Catering-Firma Gourmelino, Erich Rüetschli hat am Vortag ein kleines Vermögen für den Telefon-Wetterdienst des Flughafens ausgegeben.

Sabine Kuster
Drucken
Teilen

Immer wieder rief er die Meteorologen an. Um 18 Uhr schliesslich sagt ihm einer ein regenfreies Zeitfenster über Mittag voraus. Doch damit ist sein Problem nicht gelöst: Wenn es am Morgen regnet, kann Rüetschli nicht aufdecken.

Auch Maienzugskommissionspräsidentin Jolanda Urech schaute immer wieder gegen den Himmel: «Wenn es morgen ist, wie jetzt, wärs perfekt. Vielleicht kommt ja alles anders und es ist strahlend schön?», hofft sie.

Aktuelle Nachrichten