Männlich, zirka 15- bis 19-jährig, helle Hautfarbe, kurze hellbraune oder blonde Haare, etwa 170 Zentimeter gross und mit Mountainbike unterwegs. So beschrieb eine 28-jährige Frau den Unbekannten, sie am Sonntag belästigt hatte.

Gegen 13.20 Uhr sei sie gemäss Kantonspolizei als Joggerin in Aarau, im Gebiet Telli Richtung Biberstein, unterwegs war. Dabei habe ihr ein unbekannter Mann, der mit seinem Mountainbike von hinten nahte, ans Gesäss gegriffen. Dann sei er davon gefahren. 

Dabei handelt es sich um keinen Einzelfall, denn bereits am Dienstag, 30. Mai, ging eine ähnliche Meldung bei der Kantonspolizei ein. Auch dort gab eine Joggerin an, dass ihr in Aarau Rohr an der Aare ein Unbekannter mit Baseballmütze, kurzen schwarzen Haaren und fester Statur, ihr ans Gesäss gefasst habe. Er sei ebenfalls mit einem Mountainbike unterwegs gewesen. Die Polizei sucht nun Zeugen.