Aarau

Mobiler Pumptrack wartet im Aeschbachquartier

Seit Dienstag und noch bis zum 30. August ist im Aarauer Aeschbachquartier ein mobiler Pumptrack aufgestellt. Grosse und kleine Fans aus der ganzen Region sind eingeladen.

Ein Pumptrack ist eine Art Wellen-Mulden-Anlage, auf der mit Velos  gefahren werden kann. Der Verein Pumptrack Aarau setzt sich seit einiger Zeit dafür ein, in der Region Aarau mehrere solcher Spiel- und Trainingsplätze realisieren zu können; diverse Standorte sind bereits in Abklärung. Nun hat der Verein gemeinsam mit der Mobimo, der das Aeschbachareal gehört eine mobile Pumptrack-Anlage nach Aarau geholt. Er ist dort am Aeschbachweg noch bis 30. August aufzufinden. Mit der Aktion im Aeschbachareal "wollen wir möglichst viele Leute für den Pumptrack begeistern, zugleich aber auch zeigen wie gross die Nachfrage ist", schreibt der Verein.

Der Pumptrack steht fast immer zur freien Verfügung (täglich von 9 bis 21 Uhr), ab und zu finden Events statt. Auskunft darüber gibt die Website des Vereins. Vorbeikommen darf jeder; egal wie alt und aus welcher Wohngemeinde. Man muss sich aber an gewisse Regeln halten. Dazu gehört eine Helmpflicht auf der ganzen Anlage. (nro)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1