Als Nachfolgerin für den nicht zur Neuwahl antretenden Stadtrat Pfisterer schlägt die FDP Suzanne Marclay-Merz (1973, Juristin, verheiratet, 3 Kinder) vor. Sie ist seit Januar 2017 Stadtparteipräsidentin. Marclay-Merz bringe dank langjähriger Berufserfahrung als Wirtschaftsanwältin, Geschäftsleitungsmitglied eines Softwarekonzerns und als Gerichtspräsidentin Führungserfahrung aus Privatwirtschaft und Verwaltung mit und verfüge damit über die optimalen Qualifikationen für das Amt, schreibt die FDP in einer Medienmitteilung. "Dank Ihrer offenen, lösungsorientierten und gewinnenden Art sowie Ihrer Bereitschaft, sich engagiert für die Interessen von Stadt, Bevölkerung und Gewerbe einzusetzen, ist sie auch als Person die ideale Besetzung im Stadtrat."

Stadtrat Hanspeter Hilfiker stellt sich erneut zur Wahl. Der Vorstand der FDP.Die Liberalen Aarau schlägt ihn gleichzeitig als Kandidaten für das Amt des Stadtpräsidenten vor. Hanspeter Hilfiker ist seit vier Jahren Vorsteher des Ressorts Kultur und Sport. Zuvor war er zehn Jahre im Einwohnerrat aktiv, zuletzt als Fraktionspräsident der FDP. "Nach zwanzig Jahren in Fach- und Führungsfunktionen in der Rückversicherungs-Branche, verfügt er über die politischen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen für das Amt des Stadtpräsidenten", schreibt die FDP in einer Medienmitteilung. "Hanspeter Hilfiker hat in seiner politischen Arbeit gezeigt, dass er über Parteigrenzen hinweg lösungsorientiert arbeitet, und immer das Wohlergehen der Stadt und ihrer Bevölkerung im Blick hat."

Die FDP ist "überzeugt, mit diesen starken Kandidaten nicht nur die beiden Sitze im Stadtrat zu halten, sondern auch das Stadtpräsidium zurückzuerobern".