Aarau
Mann im Kilt lag bewusstlos vor der Bar

Ein 39-jähriger Mann wurde vergangene Nacht liegend auf Strasse aufgefunden. Er musste mit Kopfverletzungen ins Spital eingeliefert werden. Unklar ist die Herkunft seiner Verletzungen.

Merken
Drucken
Teilen
Schottische Fussballfans im traditionellen Kilt - war das Opfer ein Fan?(Archiv)

Schottische Fussballfans im traditionellen Kilt - war das Opfer ein Fan?(Archiv)

Keystone

Am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr 30, wurde der Polizei gemeldet, dass am Graben in Aarau beim Restaurants Mr Pickwick ein Mann am Boden liegt. Da der Mann Verletzungen am Kopf und den Beinen aufwies, wurde er umgehend mit der Ambulanz ins Spital überführt. Nach den ersten Ermittlungen ist die Identität des Verletzten geklärt. Gemäss seinen Angaben hielt er sich in vergangen Nacht im Pub Mr. Pickwick, gekleidet mit einem Kilt, auf. Seit seinem Besuch vermisst er sein Portemonnaie samt Inhalt und sein Natel. Zurzeit ist unklar, woher die Kopfverletzungen stammen. Ein Raubdelikt oder eine Schlägerei schliesst die Kantonspolizei Aargau nicht aus.