Sommerliches Weiss dominierte am Samstagmorgen die Hauptstrasse in Küttigen. Beim Jugendfestumzug traten die Schülerinnen und Schüler in weissen Röcken und Hemden auf.

Viele Mädchen trugen ein farbiges Blumenkränzchen im Haar, dazu oft ein passendes Sträusschen in der Hand. Die Buben hatten ein kleines Arrangement ans Hemd gesteckt.

Hübsch frisiert waren sie alle. Einige Klassen trugen zusätzlich Blumengebinde oder farbige Papierblumen. Zahlreiche Zuschauer, die sich an den fröhlichen Umzugsteilnehmern erfreuten, säumten die Strassen.

Gleich drei Musikgesellschaften sowie die Harmonikaspieler sorgten für musikalische Unterhaltung, und auch die Küttiger Vereine präsentierten sich.

Viele Mädchen trugen ein Kränzchen mit passendem Blumenstrauss.

Viele Mädchen trugen ein Kränzchen mit passendem Blumenstrauss.

Nach dem Umzug fand im grossen Festzelt, das mit Ventilatoren gekühlt wurde, die Morgenfeier statt.

Gemeinderat Thomas Kaspar, Präsident der Jugendfestkommission, hielt die Festansprache und bedauerte, dass die Oberstufe Küttigen zum letzten Mal an einem Jugendfest teilnehmen konnte, da ab dem kommenden Schuljahr die Oberstufenschüler die Kreisschule Aarau-Buchs besuchen werden. «Aber auch die Oberstufe der Kreisschule wird in Zukunft am Küttiger Jugendfest teilnehmen», versprach Kaspar.

Die 1. Sek führte an der Morgenfeier ihr Musical «Follow me» auf.

Die 1. Sek führte an der Morgenfeier ihr Musical «Follow me» auf.

Die Schülerinnen und Schüler der 1. Sek führten anschliessend einen Ausschnitt aus ihrem Musical «Follow me» auf. Am Nachmittag fand für die Kinder ein abwechslungsreiches Programm statt.

Diese zwei Glücklichen konnten sitzend am Umzug teilnehmen.

Diese zwei Glücklichen konnten sitzend am Umzug teilnehmen.