Aarau
Kunst am Bau: Innenhof der Gebäudeversicherung wird mit Säule verschönert

Kunst am Bau – das kann ein Bild oder eine Skulptur im Gang eines Verwaltungsgebäudes sein, aber auch eine spektakuläre Installation wie bald bei der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV).

Drucken
Teilen
Die Visualisierung des Kunstobjekts «Stand» im Innenhof der Aargauischen Gebäudeversicherung in Aarau.

Die Visualisierung des Kunstobjekts «Stand» im Innenhof der Aargauischen Gebäudeversicherung in Aarau.

Zur Verfügung gestellt

Am kommenden Donnerstag wird das Objekt «Stand», eine 18 Meter hohe Holzsäule, im Innenhof des AGV-Gebäudes platziert. Das 13 Tonnen schwere Holzsäule wird stehend mit einem Kran über das Gebäude gehievt und dann im Innenhof abgesetzt. Die Idee für das Projekt entstand im Zusammenhang mit der Ausschreibung «Kunst am Bau». Das Objekt «Stand!» des Künstlers Kilian Rüthemann wurde von einer Jury aus Vertretern der AGV, zusammen mit Fachpersonen aus der Kunstszene zum Gewinner erkoren. Die eindrucksvolle Holzsäule soll nun dem neubepflanzten Innenhof «den letzten Schliff verpassen», teilt die AGV mit. (az)

Aktuelle Nachrichten