Oberentfelden Unterentfelden
Kreisschule Entfelden: Gesamtschulleiter hat gekündigt

David Leuenberger gibt sein Amt als Gesamtschulleiter ab, bleibt aber als Standortleiter Unterentfelden an der Schule. Mit den Querelen zwischen Kreisschulrat und Schulpflege habe dieser Entscheid nichts zu tun, sagt er.

Katja Schlegel
Drucken
Teilen
David Leuenberger.

David Leuenberger.

zvg

Nach rund fünf Jahren hat David Leuenberger die Kündigung für die Funktion als Gesamtschulleiter der Kreisschule Entfelden per Ende Juli eingereicht. Das teilt die Schulpflege mit. Leuenberger möchte wieder näher am Unterrichtsgeschehen, den Lehrpersonen, den Eltern und den Lernenden sein. Er wird deshalb ab Schuljahresbeginn 2014/2015 die Standortleitung in Unterentfelden übernehmen.

Direkter Kontakt hat gefehlt

«Ich bleibe der Schule treu, trete aber ein Glied zurück», sagte Leuenberger auf Anfrage. Er mache seine Arbeit als Gesamtschulleiter sehr gerne, verspüre nach wie vor eine grosse Zufriedenheit und schätze die Zusammenarbeit mit dem Schulleitungsteam und der Schulpflege. Die Arbeit habe ihm die einzigartige Möglichkeit eröffnet, die Schule auch von ihrer politischen, personalrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Seite her kennen zu lernen.

«Ich habe aber gemerkt, dass mir der direkte Kontakt mit Lehrpersonen, Lernenden und Eltern fehlt. Ich möchte stärker mit einem Team von Lehrpersonen zusammenarbeiten und mich Schulentwicklungsprojekten in der direkten Umsetzungsarbeit vor Ort stellen.»

Gut funktionierende Einheit

Die Frage, ob die Kündigung etwas mit den Querelen zwischen Schulpflege und Kreisschulrat zu tun habe, verneint er: «Die Situation war bestimmt keine einfache, hat den Alltagsbetrieb und meine Arbeit aber wenig tangiert.» Auch seine Kündigung werde den Alltag nicht zum Erliegen bringen. «In den letzten Jahren ist der innere Betrieb der Schule Entfelden zu einer gut funktionierenden Einheit geworden.»

Leuenberger ist ein Urgestein: 1984 begann er als Primarschullehrer in Unterentfelden, war zudem von 1989 bis 2000 Rektor. 2003 arbeitete er als Mitglied in der vorbereitenden Kommission für den Zusammenschluss der Verbandsgemeinden zur Kreisschule, 2004 übernahm er die Teamleitung in Unterentfelden. 2008 und 2009 wurde er mit zusätzlichen Schulleitungsaufgaben beauftragt, leistete mit dem Schulleitungsteam die Aufbauarbeit nach dem ersten Durchlauf der externen Schulevaluation und wurde schliesslich Gesamtschulleiter.

Aktuelle Nachrichten