Fussball
Keine Tore im Verfolgerduell zwischen Chiasso und Aarau

Die 1800 Zuschauer im Stadio Comunale sahen beim 0:0 zwischen Chiasso und dem FC Aarau wahrlich kein Spektakel. Am Ende kam es in einer weitgehend ereignislosen Partie zum logischen Schlussresultat.

Patrick Haller und Ruedi Kuhn
Drucken
Teilen
Aaraus Aco Stojkov im Zweikampf mit Michael Perrier

Aaraus Aco Stojkov im Zweikampf mit Michael Perrier

Keystone

Die erste Halbzeit war geprägt von taktischem Geplänkel. Weder Chiasso noch Aarau wagten sich so richtig aus ihrem Schneckenhaus heraus. Nach dem Wechsel wurde die Mannschaft von Trainer René Weiler etwas stärker, ohne allerdings zu hochkarätigen Möglichkeiten zu kommen. Am Schluss kam es zum leistungsgerechten Unentschieden.

Liveticker

93. Minute: Abpfiff. Ein leistungsgerechtes Unentschieden im Verfolgerduell zwischen Chiasso und Aarau. Dadurch liegt der FCA in der Tabelle weiterhin zwei Punkte vor dem heutigen Gegner.

91. Minute: Verwarnung gegen Burki (Foulspiel).

90. Minute: Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten.

88. Minute: Ausnahmsweise schnappt die Aarauer Abseitsfalle nicht zu, aber Mall krallt sich die Hereingabe.

86. Minute: Letzter Wechsel bei Aarau - Marazzi für Gashi.

83. Minute: Schiedsrichter Studer muss Chiasso-Trainer Ponte ermahnen, nachdem Letzterer sich über einen Entscheid des Unparteiischen enervierte.

79. Minute: Frust macht sich breit. Verwarnung gegen Schultz (Ballwegschlagen).

76. Minute: Doppelwechsel bei Chiasso - Gacesa für Gherardi, Tarchini für Senkal.

74. Minute: Wuchtiger Kopfball von Bem, aber Mall stark. Auch beim nachfolgenden Corner sicher. Die Aarauer kontern... immerhin Eckball, aber auch daraus ergibt sich keine Chance.

68. Minute: Guter Angriff über Schürpf und Gashi, aber schwach zu Ende gespielt. Immerhin sind die beiden Torhüter nun vereinzelt gefordert.

68. Minute: Wer soll hier ein Tor schiessen...?

64. Minute: Kopfballchance für Garat nach einem verlängerten Eckball, aber Capelletti aufmerksam.

62. Minute: Zweiter Wechsel bei Aarau - Schultz kommt für Stojkov.

60. Minute: Abschluss von Reclari aus der Distanz, aber Mall hält sicher. Auf der Gegenseite rettet Goalie Capelletti riskant, aber erfolgreich gegen Stojkov.

57. Minute: Auch FCA-Trainer René Weiler reagiert. Schürpf kommt für Siegrist. Staubli nun Sturmspitze.

55. Minute: Auswechslung bei Chiasso - Bem für Pasi. Dadurch werden die Gastgeber auch nicht offensiver...

50. Minute: Erste Chance des Spiels - für Chiasso. Goalie Mall muss einen satten Freistoss von Pasi aus 25 Metern über die Querlatte lenken.

Unterhaltenswert ist bislang nur der emotionale Speaker, der den Platz nebenan auf der Pressetribüne belegt. Auszüge: "Ein Jahr bezahlte Ferien" (über das frühere Engagement von FCA-Spieler Igor Nganga in Chiasso). Oder: "Wir sind hier nicht in Rimini" (über die oberkörperfreien FCA-Fans). Und natürlich muss (traditionell) auch jede Entscheidung des Schiedsrichters angezweifelt und kommentiert werden.

46. Minute: Pausenpfiff! Unglaublich, aber wahr: Eine Halbzeit ohne Torchance. Der Speaker vermeldet 1'800 Zuschauer. Der Berichterstatter genehmigt sich nun einige alkoholische Getränke, um irgendwann auch so viele Zuschauer im weiten Rund zu sehen...

43. Minute: Zum (gefühlten) 20. Mal steht Chiasso - auf Konter spielend - im Abseits.

39. Minute: Es verwundert wahrlich nicht, dass die Tessiner in der laufenden Saison erst 13 Gegentreffer (in 21 Spielen) kassiert haben. Die Schützlinge von Raimondo Ponte stehen diszipliniert. Immer noch kein Durchkommen.

33. Minute: Erst jetzt kommt Chiasso zum ersten Corner. Keeper Mall sicher.

Zur Erinnerung: Das letzte Direktduell in Chiasso (am 14. August 2010) endete nach Treffern von Russo und Stojkov mit 1:1. In der Hinrunde gewann Chiasso im Brügglifeld mit 2:1.

25. Minute: Die Aarauer tun sich gegen äusserst defensive Gastgeber (5-3-2-System) schwer. Viele Abspielfehler und Ballverluste prägen die Begegnung beiderseits.

19. Minute: Nun ist auch der Aarauer Fan-Car in Chiasso eingetroffen.

16. Minute: Erster Eckball für Aarau, aber Keeper Capelletti kann klären.

14. Minute: Und noch immer spielt sich das Geschehen im Mittelfeld ab.

8. Minute: Noch keine Offensivszenen im Stadio Comunale zu entdecken...

19:45 Anpfiff durch Schiedsrichter Stephan Studer.

19:40 Aufstellung Aarau: Mall; Widmer, Garat, Fanger, Nganga; Burki, Ionita; Staubli, Stojkov, Gashi; Siegrist. - Auf der Ersatzbank: Pribanovic (Torhüter), Schultz, Marazzi, Aratore, Schürpf und Gonçalves. - Es fehlen: Bolli, Dabo (beide verletzt) und Jäckle (nicht im Aufgebot).

19:35 Aufstellung Chiasso: Capelletto; Markaj, Rapisarda, Sulmoni, Russo, Quaresima; Senkal, Reclari, Perrier; Gherardi, Pasi. - Auf der Ersatzbank: Noseda (Torhüter), Gacesa, Bem, Matoshi, Rivera, Riva, Tarchini. - Es fehlen: Adeshina, Croci-Torti und Graf (alle verletzt).

19:30 Um 19.45 Uhr geht es los mit dem Challenge-League-Spiel zwischen dem FC Chiasso und dem FC Aarau. Hopp FCA!

Aktuelle Nachrichten