Aufruf
«Keine FCZ-Shirts!» – «Bestatter» sucht FC-Aarau-Fans für fiktives Match im Brügglifeld

Am Montag, 2. Oktober, wird für die SRF-Kultserie «Der Bestatter» im Aarauer Brügglifeld gedreht. Dafür werden noch einige Statisten gesucht.

Merken
Drucken
Teilen
Luc Conrad ermittelt im Brügglifeld wegen eines "Mordes". Im Bild: schummrige Atmosphäre nach dem Stromausfall im März 2017.

Luc Conrad ermittelt im Brügglifeld wegen eines "Mordes". Im Bild: schummrige Atmosphäre nach dem Stromausfall im März 2017.

az/Michel Jaussi/Montage: az

Für die «Bestatter»-Dreharbeiten werden Statisten ab 16 Jahren gesucht, die die Rolle «enthusiastischer Fussballfan» spielen können. Gedreht wird am Montag, 2. Oktober (ganztags), im Stadion Brügglifeld. 200 bis 300 Statisten werden gebraucht. Dabei werden Szenen des fiktiven Matches FC Aarau gegen FC Vaduz gedreht. Im Einsatz wird auch die 1. Mannschaft des FC Aarau stehen, wie der Verein auf seiner Webseite schreibt.

Dresscode: Am besten mit Fanartikeln des FC Aarau oder des FC Vaduz. «Keine FCZ-Shirts!», betont die Produktionsfirma Snakefilm. Gage gibts keine. Dafür gibt es Verpflegungsgutscheine für alle. Interessierte können sich melden bei: jelena.pavlovic@snakefilm.ch.

Luc Konrad (gespielt von Mike Müller) wird auch im Brügglifeld sein. Denn im Aarauer Stadion wird in der sechsten Staffel eine Leiche gefunden.