Postkunden haben im Erzbachtal zwei Möglichkeiten: die Postagentur in Erlinsbach AG oder die Poststelle in Erlinsbach SO. Für Letztere ist aber der Fortbestand nicht garantiert (wir berichteten). Die Poststelle im solothurnischen Erlinsbach steht auf der Liste der zu überprüfenden Filialen. Insgesamt will die Post bis 2020 rund 600 Poststellen schliessen.

Aus Sicht des Gemeinderats wäre eine Umwandlung der Poststelle ein krasser Abbau der Grundversorgung und würde sich negativ auf die Standortattraktivität beider Gemeinden auswirken. Denn von einem umfassenden Angebot an Postdienstleistungen würden die Einwohner und das Gewerbe beider Erlinsbach profitieren, so der Gemeinderat. Man wolle deshalb in den Verhandlungen mit der Post alle Möglichkeiten ausschöpfen, um eine Schliessung zu verhindern.

Die beiden Erlinsbacher Gemeinden führen deshalb eine Unterschriftensammlung durch. Mitte August erhalten alle Haushalte im Erzbachtal einen Unterschriftenbogen. «Die Einwohnerinnen und Einwohner können mit einem Votum gegen die Schliessung ein starkes Zeichen an die Post AG senden und damit den Gemeinderäten Unterstützung für die Verhandlungen leisten», teilt der Gemeinderat mit. Die Unterschriftenbogen werden von der Gemeindekanzlei Erlinsbach SO gesammelt und ausgewertet. (cze)