Oftringen
Junge Frau lag verletzt neben Strasse – sie kann sich an nichts erinnern

In der Nacht auf Sonntag lag eine junge Frau mit leichten Verletzungen neben der Bernstrasse in Oftringen. Sie kann sich nicht erinnern, wie sie zu diesen Verletzungen gekommen ist, die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Sanitäter versorgen die verletzte Fussgängerin

Sanitäter versorgen die verletzte Fussgängerin

MZM

Um 02.30 Uhr in der Nacht auf Sonntag meldete eine Passantin der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Aargau, dass sie an der Bernstrasse in Oftringen, auf der Höhe des Qualipets, eine Frau am Boden liegend angetroffen hätte.

Die Passantin vermutete, dass die Frau am Boden verletzt sei. Die ausgerückte Patrouille konnte gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau eine 23-jährige Frau antreffen, welche leichte Verletzungen erlitt. Sie wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Gegenüber der Polizei gab sie an, dass ein dunkler Kleinwagen auf ihrer Höhe angehalten habe und sie zwei Männer gesehen habe. Weitere Angaben konnte die junge Frau nicht machen. Was genau passiert war, ist noch unklar, auch woher ihre Verletzungen stammen. Die Kantonspolizei in Zofingen (Telefon 062 745 11 11) sucht daher Zeugen.