Aarau
Jackpot! Die neue Besitzerin Coop bringt neuen Pep in die Telli

Das Telli-Zentrum in Aarau hat nicht nur eine neue Besitzerin (Coop, seit Anfang 2018), sondern nun auch eine neue Marketing-Agentur. Diese präsentiert erste Massnahmen zur Steigerung der Attraktivität des Einkaufszentrums.

Drucken
Teilen
Wie funktioniert das? Marc Jaisli («Jaisli-Beck» lässt sich das Spiel von Coop-Eventkoordinator Jan Zwahlen (r.) erklären. NRO

Wie funktioniert das? Marc Jaisli («Jaisli-Beck» lässt sich das Spiel von Coop-Eventkoordinator Jan Zwahlen (r.) erklären. NRO

Man merkt, dass im Einkaufszentrum etwas geht, selbst wenn noch immer einige Leerstände zu verzeichnen sind. Nun bringt Coop zum ersten Mal ein grosses Gewinnspiel als Kunden-Magnet: Ab sofort und bis 9. März steht «Jackpot» auf der grossen Eventfläche im Erdgeschoss.

Mit speziellen Spielkarten, die vor Ort und in den Geschäften erhältlich sind, können dabei alle interessierten Besucher an vier Spielinseln täglich ihr Glück versuchen. Die Hauptpreise sind ein Peugeot Rifter, der in Originalgrösse im Telli-Zentrum steht, sowie zwölf Reisen auf einem Kreuzfahrtschiff, das zumindest als Modell ebenfalls betrachtet werden kann. Weil aber nicht alle so viel Glück haben, gibt es laut Coop «tausende Sofortgewinne und attraktive Einkaufsgutscheine im Wert von 200 000 Franken».

Zu den Preisen gehören etwa Geschenkkarten von Coop oder Schweizer Lunch-Checks. Weitere Preise-Sponsoren sind Autop, die Brienz Rothornbahn, MSC Kreuzfahrten, das Alpamare, weekend4two und die Fusion Arena. Gewinnen kann man ausserdem Familienferien in Tenero, ein Fitnessabo oder Flugtickets sowie eine Jahreskarte für die Ferienregion Stoos. (AZ)