Winzermeister Peter Wehrli aus Küttigen ist im Bezirk Aarau der Abräumer. Der SVP-Grossrat erzielt das Spitzenresultat. Neu wird die SVP-Fraktion durch den Erlinsbacher Gemeindepräsident Markus Lüthy verstärkt. Zweitbestes SVP-Resultat machte Vreni Friker-Kaspar, Vizeammann in Oberentfelden. Der SVP-Fraktion gehören auch in der kommenden Legislatur Clemens Hochreuter, Aarau, und Dani Wehrli, Küttigen, an.

Zum bisherigen SP-Grossrat Marco Hardmeier, Aarau, gesellen sich neu Dr. med. Jürg Knuchel, Aarau, sowie Franziska Graf-Bruppacher, Einwohnerrätin Aarau-Rohr. Abgewählt wird der Bisherige Ivica Petrusic.

Für abtretenden Andreas Brunner rückt bei der CVP der Buchser Einwohnerrat Andre Rotzetter in den Grossen Rat nach.

In der FDP-Fraktion übernimmt Stadtrat Lukas Pfisterer den Sitz, den Stadtammann Marcel Guignard freigemacht hat. Wiedergewählt wurden die Bisherigen Daniel Heller, Fraktionspräsident und Präsident des Vereins Barmelweid, sowie der Suhrer Gemeindepräsident Beat Rüetschi.

Die Grünen verlieren einen Sitz. Susanne Klaus Günthart, Aarau, scheidet aus dem Grossrat aus. Wiedergewählt ist Hansjörg Wittwer, Aarau.

Wiedergewählt wird EVP-Grossrat Roland Bialek.

Die Grünliberalen sind im Bezirk Aarau neu mit einem Sitz vertreten. Sie haben ihren Wählenanteil gegenüber 2009 verdoppelt. Gewählt wird die junge Politologie-Studentin und Betriebsökonomin Melinda Bangerter (25) aus Aarau. Neu ist auch die BDP mit Arzt Marcel Bruggisser vertreten.