Suhr
Im «Gleis 1» eröffnet eine Bäckerei für Heimweh-Italiener

Am 7. April soll das «Gleis 1» in Suhr eingeweiht werden. Auch die Bäckerei «Tradizioni Sapori Italiani» wird an diesem Tag Eröffnung feiern.

Drucken
Teilen
Nebst der italienischen Bäckerei wird es unter anderem einen asiatischen Lebensmittelladen und Take-away, eine Shisha-Lounge, einen Coiffeur-Salon und einen Kebab-Imbiss geben. (Visualisierung des Gebäudes)

Nebst der italienischen Bäckerei wird es unter anderem einen asiatischen Lebensmittelladen und Take-away, eine Shisha-Lounge, einen Coiffeur-Salon und einen Kebab-Imbiss geben. (Visualisierung des Gebäudes)

zvg

Ein neapolitanischer Bäcker wird künftig in Suhr für Heim- und Fernweh sorgen: Luca Mancino will im «Gleis 1», dem Neubau entlang der Bahnhofstrasse, eine kleine italienische Bäckerei mit rund einem Dutzend Innensitzplätzen und Take-away-Angebot eröffnen. Das Gesuch für den Mieterausbau liegt noch bis zum 3. April bei der Bauverwaltung Suhr auf.

Das Lokal trägt den Namen «Tradizioni Sapori Italiani», was übersetzt so viel wie «traditioneller italienischer Geschmack» bedeutet. Angeboten werden nicht nur verschiedene Brotsorten, sondern auch belegte Brötli, Salate, Antipasti wie Caprese oder Vitello tonnato, Süssgebäck und Desserts wie Tiramisù oder Panna cotta und gefüllte Pizzataschen, alles vor Ort gebacken und zubereitet. Einzig der italienische Kassenschlager schlechthin, die Pizza, wird man nicht finden – aus Konkurrenzgründen. Pizza gibt es nämlich bereits in direkter Nachbarschaft.

Eröffnung feiern soll die Bäckerei wie alle anderen Gewerbebetriebe im Neubau am Samstag, 7. April. Dann wird das «Gleis 1» mit einem «Tag der offenen Tür» (von 11 bis 15 Uhr) eingeweiht. Nebst der italienischen Bäckerei wird es unter anderem einen asiatischen Lebensmittelladen und Take-away, eine Shisha-Lounge, einen Coiffeur-Salon und einen Kebab-Imbiss geben. (ksc)