Gränichen

«Illegale Trails»: Pro Natura kritisiert Streckenführung von beliebtem Mountainbike-Rennen

Sie sind vor allem schnell unterwegs bei diesem Rennen. (Symbolbild)

Sie sind vor allem schnell unterwegs bei diesem Rennen. (Symbolbild)

Das Gränicher Mountainbike-Rennen ruft Naturschützer auf den Plan. Die Mountainbiker aber lieben diesen Event.

In Gränichen werden am Wochenende vom 25. und 26. Juli die besten Mountainbiker der Schweiz gegeneinander antreten: Im Rahmen des Proffix Swiss Bike Cups werden unter anderem die Schweizer Meisterschaften im Cross Country Mountainbike ausgetragen – unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Ein wichtiger Anlass für die Schweizer Mountainbike-Szene. Und einer, der Pro Natura Aargau auf den Plan ruft. In einem Communiqué kritisieren Präsident Matthias Betsche und Geschäftsführer Johannes Jenny, dass das Rennen streckenweise über illegale Trails führe. «Das Fahren abseits von Waldstrassen und Waldwegen gilt als unzulässige nachteilige Nutzung und ist gemäss Waldgesetz verboten», hält die Naturschutzorganisation fest. Trotzdem seien im Aargau vielerorts Mountainbiker «querwaldein» und auf illegalen Strecken unterwegs, unabhängig von Brut- und Setzzeiten der Wildtiere.

Gegen das Gesuch zur Durchführung des Rennens in Gränichen hat Pro Natura Aargau deshalb Einsprache erhoben. Dies insbesondere auch deshalb, weil in Gränichen seit Jahren bekannt sei, dass gewisse Trails dem einschlägigen Recht widersprechen würden.

«Wir haben nichts gegen diese Sportart, im Gegenteil», versichert Matthias Betsche, «wir begrüssen jede Form der Erholung, solange sie auf die Natur Rücksicht nimmt und den rechtsstaatlichen Rahmen akzeptiert.» Auch der Bikersport müsse jedoch den für alle geltenden Weg gehen.

Pro Natura Aargau wird gegen die Bewilligung durch die Gemeinde Gränichen keine Beschwerde einreichen, der Anlass wird wie geplant stattfinden können. Die Naturschutzorganisation bittet aber den Gemeinderat Gränichen, eine Auflage zu formulieren, dass die illegal erstellten Teilstücke im Anschluss an das Rennen zurückgebaut und unpassierbar gemacht werden. (ksc)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1