Es herrscht freie Platzwahl in der Schanzmätteliturnhalle. Die ersten können sich in Sofas fläzen, den letzten schmerzt nach diesem klassischen Konzert vielleicht der Allerwerteste. Dafür sind sie auf einem 90-jährigen Klappstuhl gesessen.

Das Argovia Philharmonic, ehemals Aargauer Symphonie Orchester tritt in ungewohnter Umgebung auf. Es spielt Stücke aus dem aktuellen Programm dort, wo sonst schwitzende, schreiende Schüler Bällen nachjagen. Das Publikum wird nicht in Reih und Glied, sondern in der ganzen Turnhalle verteilt auf Brockenhausmöbeln sitzen.

Zu gemütlich für Beethoven?

Klassische Musik hören, als sässe man im Wohnzimmer. Das ist die Idee des Fricktalers Dario Hauri und seiner Konzertreihe «Klassik Easy». Nun hat er die Argovia Philharmonic dafür gewinnen können. Ob Beethovens «Egmont»-Ouvertüre ob der grossen Gemütlichkeit weniger dramatisch tönt, sei dahingestellt.

Bestimmt werden die Stücke von Johann Strauss und Johannes Brahms noch leichtfüssiger daherkommen. Und der eine oder andere wird einen neuen Zugang zur klassischen Musik zu finden. Einen unverkrampften.

Bestuhlung im Brocki ausgeliehen

Unverkrampft haben jedenfalls die Vorbereitungen zu diesem Konzert begonnen. Im Zürcher Brockenhaus neben dem Hauptbahnhof. Geschäftsleiter Ueli Müller bahnte sich einen Weg durch das Möbellager, Dario Hauri und sein Mitarbeiter Angelo Zurlino folgen ihm.

Zogen im richtigen Augenblick den Kopf vor einem Tischbein ein, das in den Raum ragte, traten wie geheissen nicht auf die Glasplatte eines Stubentisches und zogen die Augenbrauen hoch als der Hausherr sagte: «Vorsicht! Ein Embru-Tischchen! Kostet heute 1000 Franken.» Aber von diesen Tabourettli, mit dem schönen Karomuster könnten sie 15 ausleihen.

Mit Lastwagen nach Aarau

Drei Lastwagen gefüllt mit 250 Sitzgelegenheiten werden am Samstagmorgen von Zürich nach Aarau fahren. Selbstredend, dass nicht alle sperrige Kanapees sein können. Ein Konzertboden wird verlegt, eine Bar aufgebaut, Waldhausleuchten installiert.

Für den riesigen Aufwand verlangt Hauri 45 Franken Eintritt. Kann er nicht rechnen? «Doch», sagt er, «ich weiss, dass wir nicht rauskommen.» Aber um «Klassik Easy» bekannter zu machen, nimmt er das in Kauf.

Klassik Easy mit Argovia Philharmonic am 22. März, 20 Uhr, Turnhalle Bezirksschule, Aarau. www.klassikeasy.ch