Die Teilnehmenden trafen sich am Samstagmorgen im Grossratsgebäude in Aarau - jedoch nicht aus politischer Hinsicht.

Max Lindegger, ehemaliger Rektor der Alten Kantonsschule und ehemaliger Französischlehrer, hielt dort vielmehr eine halbstündige Festansprache zum Thema «Subjonctif und Barrique-Note - von der Faszination der Suche nach Differenziertheit in einer sich globalisierenden Welt», und dies auf humorvolle Art mit rhetorischer Finesse.

Grossratspräsident Theo Voegtli sowie Regierungsrat Roland Brogli und Martin Burkard, Rektor der Alten Kanti, überbrachten zudem Grussbotschaften.

Nach den Ansprachen marschierten alle singend in die Mensa der Alten Kanti und liessen dort gemütlich mit einem Mittagessen den Tag ausklingen. (az)