SRF-Serie
Heute kann der FC Aarau in die Super League aufsteigen – zumindest im Bestatter

Um 20.05 Uhr strahlt SRF heute die fünfte Folge der sechsten Bestatter-Staffel aus. In dieser kämpft der FCA im letzten Saisonspiel auf dem Brügglifeld um den Aufstieg – für alle wahren Fans ein Traumszenario. Doch ist es nur im TV – vielleicht besser, denn es ist auch ein Krimi: der Schiri überlebt nicht.

Elia Diehl
Merken
Drucken
Teilen
«Der Bestatter»: «Der Unbestechliche», Folge 5, Staffel 6
15 Bilder
 Schnuppert sich ins Jenseits: Luc Conrad (Mike Müller).
 In einer Dusche im Brügglifeld liegt ein toter Schiedsrichter. Um ihn herum stehen Gerichtsmediziner Dr. Alois Semmelweis, Kommissarin Anna-Maria Giovanoli, Kommissar Reto Doerig, sowie die Bestatter Luc Conrad und Fabio Testi.
 Wittert das grosse Geschäft: Andreas Berger als Fabian Krüger.
 Schwierige Verhältnisse bei der Familie des ermordeten Schiedsrichters: Barbara Terpoorten als Anna-Maria Giovanoli, Tessie Tellmann als Lisa Renner, Scherwin Amini als Tom Renner
 Demenzkranke Mutter des Ermordeten: Tessie Tellmann als Lisa Renner.
 Für Fussballer verboten: Scherwin Amini als Tom Renner (l.), Kay Kysela als Nick Fleischmann (r.)
 Verschwörung im Gewächshaus: v.l. Bettina Stucky als Mia Lehmann, Andreas Behringer als Fabian Krüger und Peter Lohmeyer als Dr. Josef Makowsky.
 Vergänglicher Moment der Liebe: Reto Stalder als Fabio Testi und Tabea Buser als Lilly Berghoff
 Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Kay Kysela als Nick Fleischmann (Mi.), Daniel Rohr als Max Renner (r.)
 In der Aarauer Fankurve: Ignaz Semmelweis, Dr. Alois Semmelweis und Kommissar Reto Doerig.
 Dubioses Duo: Sira Topic als Mimma Casteliano und Giuseppe Rizzo als Mario Harder.
 Ärger liegt in der Luft: Daniel Rohr als Max Renner (li.), Giuseppe Rizzo als Mario Harder (hinten).
 Unzimperliche Erpresser: Kay Kysela als Nick Fleischmann (sitzend), Giuseppe Rizzo als Mario Harder, Sira Topic als Mimma Casteliano
«Der Bestatter»: «Der Unbestechliche», Folge 5, Staffel 6 Sind auf einer heissen Spur: Bestatter Conrad und Kommissar Doerig.

«Der Bestatter»: «Der Unbestechliche», Folge 5, Staffel 6

SRF/Sava Hlavacek

Heute bekommt das ehrenhafte Brügglifeld auch noch seine Würdigung im Bestatter: In der zweitletzten Folge führt die Rivalität zwischen dem FC Aarau und dem FC Vaduz vom Rasen zu einer blutigen Fortsetzung in die Katakomben des Stadions.

Denn in der Partie auf dem Brüggli geht's um nichts Geringeres als den Aufstieg in die Super League – und für einige letztlich dabei auch um Leben und Tod.

Bestatter Staffel 7

Wie Schweizer Radio und Fernsehen vergangene Woche mitteilte, wird die Erfolgsserie «Bestatter» fortgesetzt. Die siebte Staffel soll bereits im Januar 2019 zu sehen sein - Hauptdarsteller Mike Müller alias Bestatter Luc Conrad wird erneut mitspielen.

Gedreht wurde die fünfte Folge Anfang Oktober im legendären Stadion des FC Aarau. Und dieses blieb am jenem feucht-kalten Montag nicht etwa leer: 250 Statisten harrten jubelnd und buhend rund sieben Stunden im Brügglifeld aus.

An selben Ort findet heute im Rahmen einer Meet&Greet-Veranstaltung mit den Bestatter-Darstellern auch ein Public Viewing statt – allerdings hat es nur nur begrenzt freie Plätze (Informationen gibt es beim FC Aarau).

Die vierte Bestatter-Folge «Generalversammlung» zum Nachschauen:

(edi)