Aarau/Ueken

Hemden und Gitarren wechseln im Sekundentakt: Bild für Bild entsteht ein Musikvideo

Niño - No Dress Code

Niño - No Dress Code

Benno Ernst alias Niño ist mit seiner Musik aarauweit bekannt. Nun hat er ein neues Musikvideo veröffentlicht – und dabei auf Stop-Motion zurückgegriffen.

Im Video selber singt der Musiker elegant gekleitet und mit Spitzbart, spielt Trommeln und Gitarren oder tänzelt im Frack herum. Je weiter das Video geht, umso bunter wird es auch: Während zuerst nur die Pferde noch während dem Reiten wechseln, folgen bald darauf diverse Hüte, welche im sekundentakt wechseln oder zahllose Hemden, die der Künstler trägt – während "Niño" am Tanzen ist.

Am Höhepunkt welchseln nicht noch nur die Gitarren während dem Spielen, sondern auch ein zweites, gezeichnetes Gesicht erscheint auf der Wange des Künstlers – und bewegt die Lippen passend zum Text.

Sowohl das Lied als auch das aktuellste Album tragen den selben Titel: No Dress Code. Veröffentlich wurde die Platte, bereits Niños fünfte, im ersten Semester 2016. Nun folgte am vergangenen Wochenende das kreative Video. (hug)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1