Aarau

«Gurken will ich nicht essen, da wird man krank»

Der Gurkentest: Wer will noch Gurkenessen?

Der Gurkentest: Wer will noch Gurkenessen?

In Europa grassiert die Angst vor dem EHEC-Erreger. Auch die Aargauer fürchten sich vor einer Erkrankung mit dem gefährlichen Darmkeim. Einen Versuch in der Aarauer Innenstadt zeigt: Lieber keine Gurken essen.

Der Regionalsender «TeleM1» ist in Aarau auf die Strasse gegangen und wollte Passanten Gurken-Stückchen anbieten. Doch kaum einer liess sich das gewaschene und geschälte Gemüse schmecken. «Gurken will ich nicht», meint ein Passant. Er ist überzeugt: «Die sind nicht gut, da wird man krank.»

Auch andere Stadtbummler verzichten lieber auf einen gesunden Snack am Nachmittag. Die Angst, mit dem EHEC-Erreger angesteckt zu werden, ist zu gross.

Laut dem Psychologen Thomas Spielmann hat dieser Verzicht mit der Urangst des Menschen vor dem Unbekannten zu tun. Diese nehme allen die Lust an Gurken. (ldu)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1