Sammel-Leidenschaft
Gränicher Rentnerin hat schon über 500 Frösche zu Hause

Ingrid Suter aus Gränichen sammelt aus Leidenschaft Frösche. Schon über 500 Stück hat sie zu Hause in ihrem Garten stehen. Angefangen hat alles mit einem Frosch, den sie vor 16 Jahren als Geschenk bekam.

Drucken
Teilen

Ihr Sohn hat ihr den Frosch zum Muttertag überreicht. Seither sammelt Ingrid Suter Frösche. Mittlerweile gehören der Rentnerin schon über 500 Stück.

Diese sind für sie fast wie Psychologen. «Wenn ich nicht ‹zwäg› bi, gehe ich zu ihnen und setzte sie ein wenig um. Das stellt mich dann wieder auf», sagt sie gegenüber TeleM1. Jeder habe ein anderes Gesicht und mache eine andere Grimasse.

Die Frösche stammen aber nicht nur aus der Schweiz. Sie kommen aus ganz Europa und auch aus Übersee. Manchen hat Sutter geschenkt bekommen. (ldu)

Aktuelle Nachrichten