Showdown in Aarau
Gewinnt der «Bestatter» den Kampf gegen das Böse noch dieses Jahr?

Luc Conrad alias Mike Müller ist auf der Flucht – vor der Polizei, vor Doktor Semmelweis und vor einem unbekannten Mörder. Heute Abend strahlt SRF die letzte Folge der dritten «Bestatter»-Staffel aus. Müssen wir danach wieder ein Jahr lang bibbern?

Drucken
Teilen
Dem Wahnsinn nah: Martin Ostermeier als Dr. Alois Semmelweis (l.) und Reto Stalder als Fabio Testi (r.).
10 Bilder
Ein toter Bestatter? Mike Müller als Luc Conrad (liegend) und Urs Jucker als Heinz Plattner (stehend).
«Asche zu Asche»: Die letzte Folge der dritten «Bestatter»-Staffel
Verfolgungsjagd: Reto Stalder als Fabio Testi.
Zu allem bereit: Martin Ostermeier als Dr. Alois Semmelweis.
Loyal bis zuletzt: Reto Stalder als Fabio Testi.
Jäger und Opfer gleichzeitig: Mike Müller als Luc Conrad.
Das Fritten-Orakel: Reto Stalder als Fabio Testi (l.) und Mike Müller als Luc Conrad (r.).
Zwischen den Fronten: Samuel Streiff als Reto Doerig und Barbara Terpoorten als Anna-Maria Giovanoli.
Es war Mord: Barbara Terpoorten (Anna-Maria Giovanoli), Mike Müller (Luc Conrad), Samuel Streiff (Reto Doerig)

Dem Wahnsinn nah: Martin Ostermeier als Dr. Alois Semmelweis (l.) und Reto Stalder als Fabio Testi (r.).

SRF/Sava Hlavacek

Es wird schaurig eng für Luc. Die Polizei verdächtigt ihn des Mordes, Doktor Semmelweis ist mit einem Schlachtermesser hinter ihm her und der unbekannte Mörder von Kantonsarchäologe Roman Hunziker läuft auch noch frei herum.

«Bestatter» Luc Conrad kann niemandem mehr trauen. Ausser seinem treuen Gehilfen Fabio Testi. Dieser riskiert für den Chef sogar sein Leben.

«Asche zu Asche»: Trailer zur letzten «Bestatter»-Folge von Staffel 3.

Kommissarin Anna-Maria Giovanoli indes ist auch keine grosse Hilfe. Sie ist in der Folge mit dem Titel «Asche zu Asche» von einer privaten Angelegenheit absorbiert: Ihre Mutter, mit der sie jahrelang keinerlei Kontakt hattte, liegt im Sterben.

Auf dem mitternächtlichen Friedhof

Das Schweizer Fernsehen verspricht für die sechste und letzte Folge der Krimi-Serie «Der Bestatter» einen «Showdown in Aarau». Auf dem mitternächtlichen Friedhof.

Das klingt gruslig und spannend. Und erinnert schwer an das Ende der dritten Staffel vor einem Jahr: Ein Unbekannter schiesst auf Gerichtsmediziner Alois Semmelweis – die Zuschauer mussten ein ganzes Jahr lang warten, bis sie erfuhren, dass Semmelweis überlebt hat.

Müssen wir wieder so lange bibbern? Adrian Illien vom SRF sagt: «Allzu viel soll an dieser Stelle nicht verraten werden, nur soviel: Es bleibt auch nach Ende der heutigen Episode spannend im Bestatter-Universum.» Die Wartezeit bis zur nächsten Bestatter-Staffel versuche SRF aber mit einer neuen Erstausstrahlungen «erträglicher» zu machen: Am 28. Februar startet die von SRF koproduzierte Krimiserie «The Team».

Sehen Sie selbst: Heute Abend um 20.05 Uhr auf SRF 1 oder in unserem SRF-Livestream:

Aktuelle Nachrichten