Für den Sommer
«AARAU» ist zurück – und die «Schwanbar» steht auch bald

Am Aareufer der Kantonshauptstadt zieht der Sommer ein. Zwei alte Bekannte wurden am Mittwochmorgen montiert.

Nadja Rohner
Merken
Drucken
Teilen
Hinten Schwanbar, vorne AARAU: Es war etwas los an der Aare am Mittwochmorgen.

Hinten Schwanbar, vorne AARAU: Es war etwas los an der Aare am Mittwochmorgen.

Nadja Rohner

Die Schwanbar geht zwar erst am 17. Juni auf (und bleibt bis 26. August). Doch am Mittwochmorgen wurde bereits mit dem Aufbau begonnen. Ein untrügliches Zeichen, dass in Aarau der Sommer einzieht, selbst wenn das Wetter noch nicht mitspielt.

Dieses Jahr steht erstmals der AARAU-Schriftzug am Aareufer, gleich neben der Schwanbar. Die Holzbuchstaben wurden für das Eidgenössische Turnfest 2019 geschaffen. Letzten Sommer standen sie an der Entfelderstrasse, dieses Jahr nun am Philosophenweg. Auch sie wurden am Mittwochmorgen montiert.

Der AARAU-Schriftzug des Eidgenössischen Turnfests 2019 wird für den Sommer 2021 am Philosophenweg montiert.

Der AARAU-Schriftzug des Eidgenössischen Turnfests 2019 wird für den Sommer 2021 am Philosophenweg montiert.

Nadja Rohner / Aargauer Zeitung