Am Donnerstag dem 12. November, etwa um 17 Uhr abends fuhr ein Neulenker seinen BMW von Suhr Richtung Wynenfeld Buchs. Dabei überfuhr er die Sicherheitslinie und kollidierte mit einem entgegenkommenden BMW, in den zusätzlich ein dahinterfahrender Renault prallte.

Bei der Karambolage gab es fünf Verletzte, drei davon mittelschwer. Der 19-jährige Schweizer erlitt Prellungen und Schürfungen.

Schwerer Unfall bei Buchs

Schwerer Unfall bei Buchs

Da der Strassenabschnitt wegen Räumungsarbeiten gesperrt werden musste, kam es zusätzlich zu Verkehrsbehinderungen im Abendverkehr, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 85'000 Franken Sachschaden. Der Neulenker musste seinen Ausweis abgeben.

Suhr Buchs Wynenfeld Google Street View