Küttigen

Frontalkollision auf der Staffeleggstrasse: Mitsubishi-Fahrer muss Führerausweis abgeben

Ein 77-jähriger Autofahrer ist bei einem Überholmanöver frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestossen. Der Unfall ereignete sich am späten Mittwochnachmittag auf der Staffeleggstrasse in Küttigen.

Der 77-Jährige war kurz nach 16 Uhr am Mittwoch mit seinem Mitsubishi von Aarau Richtung Staffelegg unterwegs, als er in einer Linkskurve ein Sattelmotorfahrzeug überholen wollte. "Dabei dürfte er ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen haben, weshalb die beiden Fahrzeuge frontal kollidierten", schreibt die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Die Lenkerin des anderen Autos wie auch ihre zwei Beifahrer dürften sich leicht verletzt haben und wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Der Mitsubishi-Fahrer musste seinen Führerausweis abgeben. Die Polizei klärt nun den genauen Unfallhergang ab.

Unfall-Pass – eine Fahrt über die Staffeleggstrasse im Zeitraffer:

Im Zeitraffer: eine Fahrt über die Staffeleggstrasse in doppelter Geschwindigkeit

Im Zeitraffer: eine Fahrt über die Staffeleggstrasse in doppelter Geschwindigkeit

Aktuelle Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1