Aarau
Forstamt holt für die Baumpflege Helikopter-Unterstützung

Eine mächtige alte Linde in einem Privatgarten an der Laurenzenvorstadt in Aarau ist so morsch geworden, dass die Gefahr eines Astbruchs bestand. Sie musste geköpft werden. Dazu war ein Helikopter-Einsatz nötig.

Toni Widmer
Merken
Drucken
Teilen
Der Helikopter mit Baumkrone im Schlepptau über der Mühlemattstrasse.

Der Helikopter mit Baumkrone im Schlepptau über der Mühlemattstrasse.

Schon vor einigen Jahren wurden mehrere Äste aus der Krone gesägt, der Baum erholte sich aber nie ganz. Jetzt haben die Spezialisten vom Aarauer Forstamt den obersten Teil des Baumes ganz entfernt. Für den Abtransport musste wegen der engen Platzverhältnisse ein Helikopter eingesetzt werden. Die beiden grossen Teile aus der Krone wurden über die Mühlemattstrasse an die Aare geflogen und dort mit Motorsägen in handlichere Stücke zerkleinert. (to)