Neben den Wettkämpfen wird am Eidgenössischen Turnfest (ETF) auch ein attraktives Rahmenprogramm geboten. Am zweiten Wochenende steht die Turnshow «Follow our Passion» auf der Bühne der Turnfest-Arena.

Dabei treten Vereine aus allen Landesteilen auf; insgesamt sind es 14 Gruppen und 3 Paare. Die Show ist ein Wechselspiel von Filmen und Live-Produktionen und zeigt einen Querschnitt des Vereinstunens in der Schweiz. Organisiert wird die Turnshow «Follow our Passion» von einem sechsköpfigen Organisationskomitee des Turnvereins Sulz. Er wurde im Vorfeld der Festivitäten vom Schweizerischen Turnverband angefragt, für das ETF eine Produktion auf die Beine zu stellen.

Die 26-jährige Veronika Oeschger aus Gansingen ist Mitglied beim STV Sulz und Leaderin des OKs: «Das Publikum kann sich auf alle Kunstturngeräte, viel Aerobic und Gymnastik freuen.» Die Aargauerin ist seit dem Schulalter beim TV Sulz und leidenschaftliche Geräteturnerin.

Vereine trainieren separat

Anfang 2018 entwickelte das OK das Konzept: «Wir haben aus der ganzen Schweiz Vereine eingeladen, welche dafür bekannt sind, kreative Showpragramme auf turnerisch höchstem Niveau zu zeigen.» Als Inspiration für die Show diente das ETF-Motto «Aarau bewegt die Schweiz». «Der Gedanke war, dass die Vereine, welche bei der Show mitwirken, ihrer Passion, dem gemeinsamen Turnen, folgen und sich auf den Weg nach Aarau machen, wo sie diese Freude dem Zuschauer zeigen können», sagt Veronika Oeschger begeistert. Zudem solle der Zusammenhalt und Teamgeist unter den Turnenden zur Geltung kommen.

Hauptprobe am Pfingstsamstag

Die Vereine trainieren ihre Nummer alle separat und verleihen diesen jetzt noch den letzten Feinschliff. Am kommenden Samstag wird eine Hauptprobe mit allen Turnern sowie der Technik und Bühnencrew durchgeführt (unter Ausschluss der Öffentlichkeit). «Vor allem für die Bühnencrew wird die Turnshow eine grosse Herausforderung», sagt Oeschger. Sie habe aber vollstes Vertrauen in sie, «unsere Männerriege Sulz stellt die Bühnenmannschaft».

Und in 22 Tagen gilt es ernst. Schon aufgeregt? «Ja», sagt Veronika Oeschger und lacht.

«Follow our Passion» können Sie am Freitag, 21. Juni, und am Samstag, 22. Juni, je 20.30 Uhr, sehen. Ein Sitzplatz kostet 48 Fr. (mit Coop-Supercard 40 Fr.). Vorverkauft unter aarau2019.ch.