Aarau
Feuerwehr-Einsatz wegen verkohlter Backwaren in der Altstadt Aarau

Die Stützpunktfeuerwehr Aarau ist am Mittag in die Altstadt ausgerückt, weil es in den Gassen verbrannt roch. Anwohner hatten einen Kaminbrand gemeldet. Der Einsatz war aber von kurzer Dauer: In der Bäckerei Schweizer waren Backwaren im Ofen verkohlt

Merken
Drucken
Teilen
Feuerwehr-Einsatz in der Aarauer Metzgergasse

Feuerwehr-Einsatz in der Aarauer Metzgergasse

Pascal Meier

Plötzlich roch es stark nach einem Brand in der Metzgergasse in Aarau. Mehrere Anwohner meldeten der Feuerwehr einen Kaminbrand. Aus dem Kamin der Metzgergasse 7 stieg denn auch starker Rauch.

Die Stützpunktfeuerwehr rückte um 12.43 Uhr mit rund zwei Dutzend Mann aus, wie Einsatzleiter Michael Gautschi vor Ort der az sagte.

Dort stellte sich heraus: Im Ofen der Bäckerei Schweizer waren Backwaren verkohlt. Die Feuerwehr räumte diesen aus und entlüftete das Gebäude. Der Sachschaden ist laut Gautschi gering.

Die Stückpunktfeuerwehr Aarau war gleichzeitig beim Kreuzplatz im Einsatz. Dort war ein Velofahrer mit einem Lastwagen kollidiert. (pi)