Challenge League

FC Wil schiesst den FC Aarau mit «Rakete» aus 70 Metern ab

Aaraus Torhüter Joël Mall sah beim Siegestreffer uralt aus

Aaraus Torhüter Joël Mall sah beim Siegestreffer uralt aus

Rückschlag für den FC Aarau: Die Mannschaft von Trainer René Weiler unterliegt dem FC Wil 2:3. Das Siegestor der Ostschweizer fiel in der 80. Minute. Der Wiler Fabian Schär bezwang den Aarauer Torhüter mit einem Schuss aus 70 Metern.

Der FC Wil ging nach einer Viertelstunde und einem Freistosstreffer von Fabian Schär in Führung. Dem ruhenden Ball ging ein Foul von Juan Pablo Garat am früheren Aarauer Sergio Bastida voraus. Nach dem Wechsel steigerten sich die Aarauer und schafften nach einem Doppelschlag von Shkelzen Gashi das 2:1.

Nach dem Ausgleichstreffer von Dzengis Cavusevic geschah im Stadion Bergholz vor 1400 Zuschauern Unglaubliches: Schär bezwang den Aarauer Torhüter Joël Mall in der 80. Minute mit einem Schuss aus knapp 70 Metern. Danach gelang dem FCA trotz guter Chancen von Moustapha Dabo und Remo Staubli das 3:3 nicht mehr.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1