Rothrist
Falsche Kreiseleinfahrt: 66-Jähriger landet mit seinem Auto auf dem Dach

Ein 66-jähriger Mann verlor bei einem Kreisverkehr in Rothrist die Herrschaft über sein Auto. Dieses überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Laut ersten Erkenntnissen ist ein medizinisches Problem Schuld am Unfall.

Drucken
Teilen
Am Auto entstand Totalschaden, der 66-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Am Auto entstand Totalschaden, der 66-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Kapo AG

Der Grieche befand sich auf der Neuen Aarburgerstrasse in Richtung Aarburg. Vor dem sogenannten «Rivella-Kreisel» geriet sein Mazda 323 plötzlich auf die Gegenfahrbahn und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf der falschen Seite in den Kreisel ein. Dort überschlug sich das Auto und landete auf dem Dach.

Der Automobilist blieb unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Der Unfall dürfte laut ersten Erkenntnissen auf ein medizinisches Problem zurückzuführen sein. Die Kantonspolizei nahm dem Lenker den Führerausweis ab.

Aktuelle Nachrichten