Frühlingsgefühle
Es riecht nach Frühling und schon ist Aarau in Schwan-Euphorie

Ist da etwa schon ein Nest am Entstehen am Philosophenweg? Noch nicht, aber das Schwanenpaar flirtet an diesen sonnigen Tagen heftig – miteinander und mit seinen Fans.

Simone Morger
Merken
Drucken
Teilen

Der Winter ist schon fast vergessen. Frühlingsgefühle kommen auf bei diesem Wetter – mit all ihren Symptomen. Zum Beispiel: Schwan-Euphorie in Aarau.

Fast jedes Jahr nistet ein Schwanenpaar am Philosophenweg, sehr zum Entzücken des jeweils grossen Publikums. «Unser berühmtes Schwanenpaar baut wieder sein Nest», verkündete eine der Anhängerinnen alias «Martha Greenbrown» kürzlich auf Twitter. Dazu ein Video, das zeigt, wie die beiden Schwäne einträchtig am Aareufer hocken:

Ein Spaziergang am Philosphenweg bringt zutage: Noch ist da kein Nest. Aber die Schwäne sind auf bestem Weg dorthin. Das Vogelpaar flirtet heftig – miteinander und mit den in diesen Tagen zahlreich erscheinenden Fans.

Wann das Nest kommt – und wann die jungen Schwäne

«Es ist zwar warm, aber für den Nestbau noch etwas früh», bestätigt Verena Gebhard. Die Aarauerin ist eine der grössten Fans. Sie beobachtet nicht nur meistens das Schlüpfen und Heranwachsen des städtischen Schwanennachwuchses, sie dokumentiert dies auch mit Fotos und Videos und führt einen Kalender, in den sie etwa einträgt, wann die Schwanendame das erste Ei legt und wie lange die Brutzeit dauert.

Ein Ausschnitt aus Verena Gebhards Brutkalender. In den letzten Jahren gab es in Aarau nur 2017 kein Schwan-Nest.

Ein Ausschnitt aus Verena Gebhards Brutkalender. In den letzten Jahren gab es in Aarau nur 2017 kein Schwan-Nest.

Verena Gebhard

Laut ihres Kalenders legt das Weibchen in Aarau meist Mitte April das erste Ei, das Nest dafür bauen die Schwäne gemäss Gebhards Beobachtungen in den Tagen davor. Bis zu sieben Küken schlüpfen dann laut der Schweizerischen Vogelwarte in aller Regel rund fünf Wochen später.

Für 2018 steht in Verena Gebhards Kalender: Das erste von vier Eiern landete am 15. April im Nest, der erste Schwan schlüpfte am 28. Mai.

Der Aarauer Schwan-Nachwuchs 2018:

Alle vier Schwänli am Philosophenweg sind geschlüpft.
35 Bilder
Alle vier Schwänli am Philosophenweg sind geschlüpft.
Die Schwäne am Aarauer Philosophenweg sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Eine glückliche Familie.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Neues Leben am Aarauer Philosophenweg.
Das erste Schwänli schlüpfte am Montagabend um 20 Uhr.
Die jungen Schwäne sind geschlüpft.
Vier Eier lagen insgesamt im Nest.
Die Schwäne kommen nass auf die Welt und müssen zuerst trocknen.
Am Tag nach der Geburt erkundeten die jungen Schwäne schon ihr Nest, mindestens ein Ei war noch unausgebrütet.
Es folgen weitere Bilder.

Alle vier Schwänli am Philosophenweg sind geschlüpft.

zvg/Verena Gebhard

Laut Livio Rey von der Schweizerischen Vogelwarte sind die Schwäne in der Schweiz im Februar und März in der Paarbildungsphase, in dieser Zeit kommt es auch zur Paarung. Erste Flirts finden aber bereits ab Herbst des Vorjahres statt.

Ihre Eier legen Schwäne gern in das alte Nest vom Vorjahr, das dürfte erklären, weshalb die Aarauer Schwäne dem Philosophenweg so treu bleiben. Auch einander bleiben die Vögel laut Livio Rey in der Regel treu.

Die Aarauer Baby-Schwäne gehen schwimmen: eine Geschichte in 5 Akten:

Der Schwan-Nachwuchs 2015:

Die Spaziergänger rätseln über den Verbleib des fünften Schwänchens
8 Bilder
Familie Schwan ist ein begehrtes Fotosujet
Drei Schwänchen paddeln hinterher
Gut eingepackt schwimmt das Schwänchen mit
Schwäne Aarau
Ausflug ans Land
Die Schwänchen sind schon fast zu gross für das Mama-Taxi
Mittagspause im Grünen

Die Spaziergänger rätseln über den Verbleib des fünften Schwänchens

Sandra Ardizzone