Neuigkeiten zum 7,5 Millionen Franken teuren Kindergarten- und Tagesstrukturengebäude in Aarau Rohr: Wie die AZ am 2. April berichtete, hat der Stadtrat die Baubewilligung für die Kita plus Hort erteilt. Diese ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Und jetzt meldet die Stadt, sie habe im zweiten Anlauf eine Betreibergesellschaft gefunden. Diese ist in Aarau keine Unbekannte: Die Small Foot AG betreibt seit fünf Jahren an der Schachenallee 31 («Kern»-Areal) eine Kinderkrippe. Das in Luzern beheimatete Unternehmen führt landesweit insgesamt 19 Kinderkrippen, 6 Spielgruppen und drei Kinderhorte.

Nach der grundsätzlichen Einigung mit der Small Foot AG werde jetzt noch der Mietvertrag ausgearbeitet, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt. «Die Kinderkrippe Small Foot AG startet ihren Betrieb an der Hinterdorfstrasse mit zwei Gruppen für Kinder im Vorschulbereich (Kita) und einer Gruppe für Kinder im Schulbereich (Hort).» Trotz gewissen Verzögerungen ist die Stadt immer noch optimistisch, was den Zeitplan angeht: «Die Kinderkrippe nimmt mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 ihren Betrieb auf», steht in der gestrigen Medienmitteilung. (uhg)