Aarau
Erfolgreich gewehrt: Senioren erhalten runden Stammtisch zurück

Im Rahmen des neuen Möblierungs-Konzepts wurde der runde Stammtisch im Coop-Restaurant des Tellicenters durch rechteckige Tische ausgetauscht. Doch jetzt haben die Seniorinnen und Senioren ihren gemütlicheren Tisch zurückerhalten.

Janine Gloor
Merken
Drucken
Teilen
Jeannette Lüthy, Ursula Holzach, Alice Winkler, Brigitte Huber und Monika Dober (v.l.) geniessen den neuen Stammtisch.

Jeannette Lüthy, Ursula Holzach, Alice Winkler, Brigitte Huber und Monika Dober (v.l.) geniessen den neuen Stammtisch.

Janine Gloor

Beim Senioren-Stammtisch im Coop Restaurant in der Telli läuft es wieder rund. Die Rede ist nicht von der Stimmung, sondern vom Tisch. Seit fast 20 Jahren trifft sich eine Gruppe Senioren bis zu sechs Mal in der Woche zum morgendlichen Kaffee und Geplauder im Coop Restaurant.

Im Zuge des neuen Möblierungs-Konzepts wurde der runde Stammtisch durch rechteckige Tische ausgetauscht. Dies gefiel den Senioren nicht. «Wir konnten gar nicht richtig miteinander reden, es war schon schwierig, alle am Tisch zu sehen», sagt Monika Dober. Das Beisammensein am Stammtisch machte nicht mehr so viel Freude wie früher. Richtig traurig sei sie geworden, sagt Jeannette Lüthy. «Weil es nicht mehr so gemütlich war, bin ich auch nicht mehr so oft gekommen.»

Coop erhört Bitte der Senioren

Die Gruppe machte den Filialleiter und die az auf ihr Problem aufmerksam. Der Aufstand der Stammtisch-Senioren schien bei den Verantwortlichen Eindruck hinterlassen zu haben. Am Dienstag vor einer Woche stand anstelle der ungeliebten Tischchen plötzlich ein grosser runder Tisch. Und nicht nur das. Der Tisch war mit einem Blumenstrauss, Schokoladenhasen und Süssigkeiten österlich dekoriert worden.

Die Senioren sind überglücklich, dass ihre Bitte erhört wurde. «Wir sind sehr froh und dankbar, es ist einfach viel schöner am runden Tisch», sagt Brigitte Huber. Ursula Holzach hat sich im Namen aller telefonisch bei Coop bedankt. Auch bei Coop zeigt man sich zufrieden. «Uns war es wichtig, dass für diese langjährigen Stammkunden eine Lösung gefunden werden konnte», sagt Patrick Häfliger, Mediensprecher von Coop. Der runde Tisch wurde extra für das Restaurant im Telli in Auftrag gegeben. «Zum Glück haben wir ausgeharrt und sind nun belohnt worden», sagt Monika Dober. Auf die Frage, ob die Gruppe sich überlegt habe, das Restaurant zu boykottieren, meint sie: «Nein, wir sind schliesslich Stammkunden.» Und dank dem Entgegenkommen von Coop wird das auch so bleiben.

Jeannette Lüthy zeigt ein Handyfoto vom Blumenstrauss, den sie nach Hause nehmen durfte. «Er ist immer noch sehr schön», sagt sie begeistert.