«Rookie des Jahres 2020»

Diese Aargauer Winzerin überzeugt «Gault Millau»

Susi Steiger-Wehrli im Weinberg.

Susi Steiger-Wehrli im Weinberg.

Susi Steiger-Wehrli aus Küttigen ist «Rookie des Jahres 2020».

Auf diese Auszeichnung heben wir das Glas. Die in Zürich beheimatete Zeitschrift «Gault Millau» hat die junge Generation der Küttiger Weinbauernfamilie Wehrli ausgezeichnet: mit dem Titel «Rookie des Jahres 2020». «Für ihren ‹Limit› gehen Susi und Franz Steiger-Wehrli ans Limit. Ihre Weine aus Aargauer Terroir begeistern», schreibt die Wein-Expertin Elsbeth Hobmeier. Besonders herausgehoben wird ihr Sauvignon blanc.

«Wehrlis Sauvignon blanc wächst auf Muschelkalk und Eisenerz und verblüfft durch seine vielfältigen Aromen», heisst es. «Gault Millau» schreibt über die Wehrlis: «Seit Jahrzehnten hat der Name Wehrli in der Aargauer Weinszene einen guten Klang. Die Grosseltern gründeten den Betrieb, Peter und Marlise Wehrli bauten immer weiter aus, ihre Zwillingskinder übernahmen.» Sohn Rolf betreue den technischen Bereich, Tochter Susi sei Winzerin geworden und auch deren Ehemann Franz Steiger arbeite im Rebbberg und im Keller mit. (uhg)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1