Aarau

Diebe in Aarauer Laden auf frischer Tat ertappt

Kantonspolizei schnappt drei Kriminaltouristen aus Rumänien

Kantonspolizei schnappt drei Kriminaltouristen aus Rumänien

Am Mittwochabend haben drei Rumänen versucht, in einem Geschäft in Aarau Kleider im Wert über 1300 Franken zu stehlen. Am selben Tag kontrollierte die Polizei im Fricktal mehrere junge Männer, die zuvor verdächtig aufgefallen waren.

Über 20 Artikel versuchten zwei Männer und eine Frau aus Rumänien in einem Aarauer Laden am Mittwochabend zu stehlen. Die eingesteckten Kleider hatten einen Wert von über 1300 Franken. Aufmerksame Angestellte konnten die drei Diebe jedoch aufhalten, bevor sie den Laden verliessen. 

Die Kantonspolizei Aargau nahm die drei mutmasslichen Kriminaltouristen vorläufig fest. Ermittlungen werden zeigen, ob sie für weitere Straftaten in Frage kommen.

Bereits am Mittwochnachmittag fielen mehrere junge Männer in einem Laden in Stein verdächtig auf. Kurze Zeit tauchten sie in einem Fricker Einkaufszentrum auf. Auch dort fielen sie einem Angestellten verdächtig auf.

Eine Patrouille der Regionalpolizei oberes Fricktal konnte daraufhin drei Männer anhalten und kontrollieren. Wenig später stiessen Kantonspolizisten auf zwei weitere Männer. Die Polizei überprüfte die fünf Rumänen im Alter von 25 bis 34 Jahren eingehend. Deliktgut fanden die Polizisten dabei keines. Ein strafbares Verhalten konnte durch die Kantonspolizei nicht nachgewiesen werden. Am frühen Abend wurden sie wieder aus der Kontrolle entlassen. (az)

Meistgesehen

Artboard 1