Aarau
Die Stadträte von Olten und Zofingen besuchten die Wakkerpreis-Stadt

Die Stadträte von Olten und Zofingen waren auf Einladung des Stadtrats Aarau zu Besuch. Ein ganz und gar informelles Treffen, erklärt Vize-Stadtschreiber Stefan Berner.

Merken
Drucken
Teilen

zvg

Zu Beginn der neuen Legislaturperiode habe das Zusammentreffen vor allem dazu gedient, die gegenseitigen Beziehungen zu vertiefen.

Die drei Städte Olten, Zofingen und Aarau haben einige Berührungspunkte, sie sind unter anderem Partnerinnen des gemeinsamen Planungsgebiets AareLand.

Auf einer Rundfahrt durch die Quartiere zeigte Stadtpräsidentin Jolanda Urech, weshalb Aarau den Wakkerpreis verdient hat. Sie und ihre Stadtratskollegen wiesen auf Besonderheiten, Entwicklungen und Probleme hin. Solche Begegnungen finden jeweils auch mit den Regionsgemeinden statt. (az)