Aarau
Die letzten Handgriffe vor dem Startschuss zum MAG

Am Donnerstagmorgen um 11 Uhr fällt der Startschuss für den 76. Markt Aarauer Gewerbetreibender. Bis am Sonntagabend bieten 125 Aussteller, Standbetreiber und Beizer am traditionellen Herbstanlass ihre Produkte an.

Katja Schlegel
Drucken
Teilen

Katja Schlegel

Am Donnerstagmorgen werden Aussteller, Standbetreiber und Beizer in aller Herrgottsfrühe aufstehen und den 125 Ständen den letzten Schliff verpassen.

Denn um 11 Uhr geht er los, der 76. Markt Aarauer Gewerbetreibender.

Bis dann muss jeder Lavendelstock, jede Keramikfee, jedes Küchenschränkli am richtigen Ort stehen, jede Lichterkette gezogen und jedes Bett bezogen sein – und jede Socke die passende Zweite gefunden haben.

Ein MAG-Arm führt in die Altstadt

Vier Tage lang werden rund um die Platanenallee am Graben allerlei Produkte angeboten. Fündig werden können die Besucher aber auch in der Laurenzentorgasse und der Kronengasse: Weil der Schlossplatz und die Schlössliwiese wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung stehen, müssen die Organisatoren in die Altstadt ausweichen.

Eine besondere Herausforderung für den Bauchef Hanspeter Nussbaumer, aber ein Vorteil für die bestehenden Ladengeschäfte und die Restaurants, die so in den MAG eingebunden werden. Als Magnet dient der kleine Platz vor der Alten Post, auf dem ein Kinderprogramm und diverse Konzerte stattfinden.

Öffnungszeiten des Marktes: Donnerstag, 11 bis 21 Uhr, Freitag, 11 bis 21 Uhr, Samstag, 10 bis 21 Uhr, Sonntag, 10 bis 17 Uhr. Restaurants: täglich bis 24 Uhr. Beizendörfli sonntags bis 18 Uhr. Der Besuch am MAG kostet keinen Eintritt. www.mag-aarau.ch

Aktuelle Nachrichten