Aarau
Die Aarejungfer, der Brunnenund das Kajak

Die Kunstkommission der Stadt Aarau zeigt bis zum 23. August Skulpturen aus dem städtischen Kunstbesitz im Rathaus Aarau. Die Sammlung der Stadt Aarau umfasst mehr als 1000 Werke, bestehend aus Bildern, Grafiken und Skulpturen.

Drucken
Teilen
Besondere Aufmerksamkeit bekommt an der Vernissage Roman Signers Kajak.Christoph Voellmy

Besondere Aufmerksamkeit bekommt an der Vernissage Roman Signers Kajak.Christoph Voellmy

Gezeigt werden diese in öffentlichen Gebäuden, im öffentlichen Raum und als Kunst am Bau. Die Ausstellung, von Stadtrat Carlo Mettauer an der Vernissage gestern Abend vorgestellt, zeigt drei Werke von Ernst Suter (1904–1987), Peter Hächler (1922 –1999) und Roman Signer (*1938).

Die «Aarejungfer» von Ernst Suter und die Brunnenplastik von Peter Hächler sind in den 50er-Jahren anlässlich des Rathausumbaus entstanden und Geschenke des Regierungsrats respektive der Industriellen Betriebe an die Kantonshauptstadt. Das Kajak von Roman Signer ist Reverenz an die Installation im Landjägerwachthaus am Ziegelrain.

Auf einer Plattform konzentriert angeordnete Skulpturen gewähren Einblick in die Sammeltätigkeit der Stadt in den vergangenen 90 Jahren. Die Ausstellung regt dazu an, die vielfältige und reiche Kunst im öffentlichen Raum neu zu entdecken. (az)

Aktuelle Nachrichten