Die wichtigste Trend- und Verkaufsmesse für Schweizer Design findet vom Freitag, 28. Oktober, bis Sonntag, 30. Oktober 2016, in Aarau statt. In der Alten Reithalle präsentieren rund 80 Schweizer Ausstellerinnen und Aussteller aus den Bereichen
Mode, Möbel, Wohnaccessoires, Schmuck, Textil, Keramik und Papeterie ihre Neuigkeiten.

Die Messe «in & out» ist seit ihrer Premiere 2006 eine feste Grösse in der einheimischen Design-Szene. Die Messe zieht jedes Jahr rund 6000 Besucherinnen und Besucher an, die sich für in der Schweiz entwickelte und hergestellte Designprodukte interessieren. Die Ausstellerinnen und Aussteller schätzen die Messe als Plattform, um ihre Produkte in persönlicher Atmosphäre zu präsentieren. Das macht die Messe zu einer wichtigen Bühne für etablierte und neue Schweizer Designlabels. Mit der Durchführung der Messe in Aarau findet «in & out» zum ersten Mal im Kanton Aargau statt.

Die bisherigen Austragungen haben gezeigt, dass die Durchführung der Messe der Region auch in wirtschaftlicher Hinsicht etwas bringt. Die Wertschöpfung, insbesondere in der Hotellerie und der Gastronomie, ist beachtlich. Die Messe generiert rund 250 Hotelübernachtungen und bis zu 450 Restaurantbesuche. Zudem profitiert das regionale Gewerbe von Aufträgen in den Bereichen Musik, Catering, Licht- und Tontechnik sowie Drucksachen. (az)