Aarau
Der Verkehrsverein machte 10000 Franken für den «Bestatter» locker

Stadtmoderator Marcel Suter ist es zu verdanken, dass für die letzte Staffel des «Bestatters» so oft in Aarau gedreht wurde. Der Verkehrsverein Aarau Stadt und Region unterstützt ihn mit 10000 Franken.

Peter Weingartner
Drucken
Teilen
Mike Müller als «Bestatter» am Maienzug: die Filmcrew überachtete in der Region.

Mike Müller als «Bestatter» am Maienzug: die Filmcrew überachtete in der Region.

Nina Amann

Rund 350 Mitglieder zählt der Verkehrsverein Stadt und Region Aarau (VVA), der über «aarau info» Stadt und Region touristisch vermarktet. Hotels, Restaurants, Banken, aber auch Private machen da mit. Die Region ist weit gefasst: Auch Béatrice und Rolf Meilis «Old Farmhaus» in Kirchleerau als Bed & Breakfast -Betrieb oder die «Herberge» in Teufenthal sind Mitglieder.

«Wer kommt schon nach Aarau?», formulierte Vereinspräsidentin Esther Schmid an der Generalversammlung am Dienstag ein Vorurteil. Ihre Antwort: viele! So wurden im letzten Jahr 86 800 Logiernächte registriert und 1500 Gratis-ÖV-Tickets abgegeben. Um 18 Prozent auf 153 820 Besucher stieg die Zahl der Leute, welche die Website des Vereins anklickten.

Dank an Stadtmoderator Suter

Auch das Schweizer Fernsehen kam wieder: Anders als in der ersten Staffel der Schweizer Krimiserie «Der Bestatter» wurde in der zweiten mehrheitlich in der Region Aarau gefilmt, die Filmcrew übernachtete in der Region. Das ist auch dem Stadtmoderator Marcel Suter zu verdanken. Der VVA wird ihn auch nächstes Jahr mit 10 000 Franken unterstützen.

Präsenz ist nicht gratis zu haben. 29 000 Franken lässt man sich die Mitgliedschaft bei Swiss Cities kosten. Insgesamt wird der Verein im Jahr 2014 110 000 Franken fürs Standortmarketing ausgeben.

8000 Personen durch die Stadt geführt

Letztes Jahr wurden in 631 Stadtführungen über 8000 Personen durch die Stadt begleitet. Erstmals wurden Segway-Führungen durchgeführt: Auf diesen eigentümlichen, elektronischen Gefährten – eine Art Podest mit Stiel auf zwei Rädern – lassen sich auch Aussenquartiere erkunden. Aarau hat den Wakkerpreis schliesslich nicht allein für die Altstadt bekommen.

1. Vinothek
8 Bilder
Bestatter Luc Conras (Mike Müller) im Restaurant Halde in Aarau.
3. Hirslanden-Klinik
4. Krematorium
5. Maienzug
6. Beim Hotel
7. Telefonzelle ^
8. Amtshaus

1. Vinothek

SRF

Aktuelle Nachrichten