Torfeld Süd

Der Verein Tango Aarau ist auf der Suche nach einem neuen Tanzlokal

Die Tanzlehrer Gisela und Oliver Stern zeigen den Tanzpaaren die Schritte.Annika Bütschi

Die Tanzlehrer Gisela und Oliver Stern zeigen den Tanzpaaren die Schritte.Annika Bütschi

Mit feinen Schritten tanzen sich die Paare durch das Lokal des Vereins Tango Aarau. Wie lange sie noch in diesem Raum tanzen können, ist unklar. Denn wie manch anderes Gebäude im Torfeld Süd soll auch dieses bald abgerissen werden.

Alles begann, als der Tanzklub «Yumba» im Jahr 2001 erste Milongas – öffentliche Tangoanlässe – veranstaltete. Damals fanden sie noch im ehemaligen Szenart-Lokal beim Bahnhof Aarau statt – das später abgerissen wurde.

Nachdem dann im Jahr 2005 der Verein Tango Aarau gegründet wurde, zog er ins Movi-Menti an die Rohrerstrasse. Nach einem weiteren Umzug landete der Verein an der Florastrasse 1 im Torfeld Süd. Inzwischen ist er von zehn auf rund 120 Mitglieder gewachsen.

Glück ist nicht von langer Dauer

«Das Lokal hat eine gute Grösse und ist sehr kostengünstig», erklärt der Vereinspräsident Franz Lieberherr. Auch wenn von aussen eindeutig sichtbar ist, dass das Gebäude seine Lebensdauer erreicht hat, so sieht es innen frisch und modern aus. Mit der roten Wand und dem gedämmten Licht fühlen sich die Tänzer wohl. Wie lange das Glück noch halten wird, weiss Lieberherr nicht. Sechs Freiwillige helfen aktiv im Verein mit. Bis 2013 sollen noch weitere dazustossen. So will der Verein seine Kosten auf ein Minimum senken und für ein neues Lokal sparen.

Diana del Valle und Juan Camerlingo tanzen in Aarau

Diana del Valle und Juan Camerlingo tanzen in Aarau

«Ohne Freiwillige würde es nicht funktionieren», sagt Lieberherr. Sie organisieren unter anderem Konzerte und die Gestaltung der Flyer. Es finden pro Jahr zehn Milongas mit Showtanz oder Konzerten statt. Weiter veranstaltet der Verein am Maienzug auf dem hinteren Kirchplatz den Maienzugtango und im Garten von Lieberherr werden sogenannte Floratangos getanzt. Jeden zweiten Sonntag kann im Lokal geübt werden.

«Fein essen und Tango tanzen» Diesen Sonntag, 18 Uhr, im Restaurant Bänziger in Seon. Nächste Milonga mit Showtanz und Workshop am 17.11. im Tanzlokal.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1