Suhr
Der Suhrer Gemeinderat Jürg Hertig macht nicht weiter

Jürg Hertig, verantwortlich für das Bauwesen, stellt im Herbst sein Amt als Gemeinderat von Suhr zur Verfügung. Er gehört dem Gemeinderat seit dem 1. Januar 2006 an.

Merken
Drucken
Teilen
Jürg Hertig betreut im Gemeinderat Suhr das Bauressort. az

Jürg Hertig betreut im Gemeinderat Suhr das Bauressort. az

az

Die übrigen Ratsmitglieder, Gemeindepräsident Beat Rüetschi, Vizepräsident Marco Genoni, Gemeinderätin Carmen Suter-Frey und Gemeinderat Stephan Campi stellen sich der Wiederwahl.

Persönlich habe ihn die Arbeit als Präsident der Bau- und Betriebskommission für das neue Schwimmbad, das nach längerem Hin und Her im Jahr 2008 in Betrieb genommen wurde, ganz besonders befriedigt, sagt Jürg Hertig.

Damals hätten viele Widerstände überwunden werden müssen, doch im Nachhinein erfreuten sich wohl alle Einwohnerinnen und Einwohner von Suhr, und mit diesen auch jene von Buchs und Gränichen, an der Badi.

Er habe auch viele Projekte, unter anderem Gestaltungspläne, vorbereiten dürfen, die erst in den nächsten Jahren zum Wohl der Gemeinde wirksam würden. Jürg Hertig gehört als Parteiloser dem Bündnis «Zukunft Suhr» an. (Kel)