Aarau
Der Maienzug steht vor der Tür: «First Lady» Annelies Guignard hält die Rede

An seinem letzten Maienzug als Aarauer Stadtammann gibt Marcel Guignard das Wort seiner «First Lady». Bereits bei vergangenen Anlässen bewies Annelies Guignard viel Charme. Aarau darf gespannt sein.

Sabine Kuster
Merken
Drucken
Teilen
In einer Woche kommen sie die Rathausgasse hinauf, die festlich gekleideten Maienzugkinder. az archiv/Iseli

In einer Woche kommen sie die Rathausgasse hinauf, die festlich gekleideten Maienzugkinder. az archiv/Iseli

Die Wiese im Telliring ist mit weisser Farbe markiert. Kein Fussballmatch findet hier statt und auch eine Landung aus dem All wird nicht erwartet. Die Aarauerinnen und Aarauer wissen es: Hier werden bald Tribünen aufgestellt, im Telliring tanzen und singen in genau einer Woche wieder die Schulkinder. Der Maienzug kommt.

Es wird ein Maienzug, schön wie immer. Die brisanten Neuigkeiten liegen im Detail: Es ist ein Privileg des Stadtammanns, jedes zweite Jahr den Redner an der Morgenfeier in der Telli zu bestimmen (in den Jahren dazwischen reden Schüler).

Marcel Guignard lässt an seinem letzten Maienzug als Stadtammann von Aarau diese Ehre seiner Frau Annelies zuteil werden. Aaraus «First Lady» drängt sich nie in den Vordergrund.

Doch Annelies Guignard war mit ihrem phänomenalen Namensgedächtnis und ihrem Charme schon immer viel mehr als Marcel Guignards Begleitung an offiziellen Anlässen. Aarau kann auf ihre Rede gespannt sein.

Man trifft sich auf der Schanz

Nach der Morgenfeier findet das Bankett hoffentlich – wir drücken der Maienzugkommission die Daumen – auf der Schanz statt. Der Vorverkauf im Stadtbüro und bei «aarau info» am Schlossplatz läuft.

Open Air Chrutwäje wird 30 Jahre alt

Seit dreissig Jahren lässt das Open Air Chrutwäje den schönsten Tag Aaraus, den Maienzug, mit einem auserlesenen Musikprogramm ausklingen. Das Konzert findet am Freitagabend, 5. Juli, statt. Der Eintritt ist gratis.
Um 19 Uhr gibt es Jazz, Folk und Blues von «The Pussywarmers» aus dem Tessin. Sie bringen den Charme der 20er-Jahre auf die Bühne, gepaart mit Rock'n'Roll, Blues und Jazz. Um 20.30 Uhr geht es weiter mit Indie-Rock von «7 Dollar Taxi» - ein ungebändigter Live-Act. Um 22 Uhr gibts Folk- & Indie-Pop von «My Heart Belongs To Cecilia Winter». Die Gitarrenklänge, das stampfende Schlagzeug und das unverwechselbare Zusammenspiel der beiden Lead-Stimmen werden kein Tanzbein ungeschwungen stehen lassen.
Um 23.45 Uhr gibt es Indie-Rock von drei Bands aus der Region: «Al Pride», «John Caroline» & «One Sentence. Supervisor». Am Schluss geben die drei als Mega-Combo auserlesene Songperlen zum Besten. Die elektronische Abschluss-Sause startet um 1.15 Uhr mit «AG Trio» aus Österreich.
Weitere Höhepunkte sind eine Jubiläums-Pyro-Show sowie ein ungenannter Special-Guest, der in Aarau aber bestens bekannt ist. (az)

35 Franken kostet das Essen inklusive aller Getränke im Vorverkauf, 10 Franken mehr am Maienzug selbst. Das Familienbankett auf der unteren Schanz kostet 25 Franken für Erwachsene, und 15 Franken für Kinder. Im unwahrscheinlichen Fall, dass das Wetter schlecht wäre, findet das Bankett in der Sporthalle Schachen statt.

Nicht wegen etwaigem Regen, sondern wegen der noch zart belaubten Platanen, rät die Stadtverwaltung, einen (Sonnen-)Schirm mitzunehmen.

Traditioneller Brunnenrundgang

Am besten stimmt man sich auf den Maienzug mit einem Brunnenrundgang ein. Die mit Blumen festlich geschmückten Brunnen können für 5 Franken am Maienzug Vorabend am 4. Juli um 17 Uhr besichtigt werden: Die Stadtführerinnen von «aarau info» wissen alles über den Brauch, die traditionellen Maienzugblumen und erzählen Spannendes rund um den Aarauer Maienzug.

Die Führung dauert eine Stunde, die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldung bis zum 3. Juli, 16 Uhr bei «aarau info» (062 834 10 34, mail@aarauinfo.ch).

Kränzliwinden mit Unterstützung

Ebenfalls am Donnerstag werden ab 14 Uhr auf der Schanz unterhalb des Bezirksschulhauses, sowie in Rohr auf dem Pausenplatz des Stäpfli-/Brunnbachschulhauses die Kränzli für die Schulkinder gewunden. Ungeübte Eltern erhalten hier fachkundige Unterstützung.

Die Blumen dafür können am Blumenmarkt am Donnerstagmorgen ab 7 Uhr am Graben in Aarau gekauft werden.

Die Kommission der Städtepartnerschaft Delft-Aarau trifft sich am Maienzug in Aarau. Die holländische Drumfanfare Drumguards Delft ist mit von der Partie, nimmt am Umzug teil und hält nach der Morgenfeier um 10.30 Uhr zusammen mit der Stadtmusik ein Platzkonzert bei der Stadtkirche.

An den Maienzug geht man am besten ohne Auto. Die Benutzung der Busse von AAR bus+bahn sind am Maienzug-Freitag, am 5. Juli, gratis.