Aarau

Der Geschenkladen am Rain zieht wegen Zerwürfnis aus

Das Arte del benessere zieht Ende Monat aus.

Das Arte del benessere zieht Ende Monat aus.

Arte del benessere räumt Ende Monat den Laden am Rain 15. Die Betreiberin und der Vermieter liegen sich in den Haaren. Nun ist die Geschäftsführerin auf der Suche nach einem neuen Lokal in der Stadt.

In der Weihnachtszeit machte Christina Jost noch als vife Geschäftsfrau gute Schlagzeilen, als sie zusammen mit Marianne Bolliger vom Laden Zauberhaft in der Alten Post ein Weihnachtshaus einrichtete. Die beiden zeigten sich damals über das zweimonatige Geschäft mehr als zufrieden.

Christina Jost sagte bei dieser Gelegenheit, als Unternehmerin müsse man sich in der Altstadt eben etwas einfallen lassen, um überleben zu können: «Man muss einfach immer chli mehr machen, und man muss es gern machen.»

Miete ist der Streitpunkt

Nun aber zieht der Geschenkladen Arte del benessere per Ende Februar überraschend aus dem Lokal am Rain 15 aus. Offiziell wollen sich weder Liegenschaftsbesitzer Beat Surer noch Geschäftsführerin Christina Jost dazu äussern. Jost sagt lediglich, sie sei auf der Suche nach einem neuen Lokal in der Stadt.

Die Miete des Ladenlokals hat der Vermieter in den letzten Jahren nicht erhöht, dennoch ist klar, dass sie der Grund für das Zerwürfnis ist. Ebenfalls klar ist: Das Geschäften in der Altstadt ist nach wie vor ein hartes Business, und die Mieten sind tendenziell eher am Steigen.

Vis-à-vis am Rain 14 zog Ende Januar schon die Spiegelburg als Untermieterin des Home-Shops aus. Alle drei Geschäfte boten beziehungsweise bieten mehrheitlich Geschenk- und Dekorationsartikel an.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1