Aarauer Schwäne
Der Fotobeweis entkräftet das Gerücht von acht Eiern – es sind nur drei

Jetzt belegt das Foto eindeutig: Es sind drei Aarauer Schwaneneier, zwei weniger als noch im Vorjahr.

Merken
Drucken
Teilen
Der Fotobeweis entkräftet das Gerücht – es sind drei Eier

Der Fotobeweis entkräftet das Gerücht – es sind drei Eier

Silvia Morf

Auf acht Eiern sollten die Schwaneneltern in ihrem Nest direkt neben dem Philosophenweg sitzen, so das Gerücht unter den Spaziergängern am Aarauer Aareufer. Zugegeben, das Zählen der Eier war zwischen Ästchen und Flaum nicht einfach.

Jetzt belegt aber das Foto eindeutig: Es sind nur deren drei, zwei weniger als noch im Vorjahr. Doch eigentlich ist das einerlei: Hauptsache, die Schwänchen kommen bald und überstehen die ersten Wochen unbeschadet. Bei einer Brütdauer von 34 bis 38 Tagen sollte es mit dem Schlüpfen nämlich jeden Moment so weit sein. (ksc)